Tel.:

0711 / 42 51 91
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Baden-Württemberg

10 2019
Mit Hochdruck zu neuem Glanz

Fassadensanierung vom Experten in Stuttgart & Umgebung – WEG Reichenbach a. d. Fils

Die Sanierungsspezialisten der Martin Hausser GmbH aus Stuttgart verhalfen der Gebäudefassade in Reichenbach a. d. Fils zu neuem Glanz.
Die Aufgabe:
  • Reinigung und Sanierung der Gebäudefassade
  • Kompletter Fassadenanstrich des Hauses
  • Holzverkleidungen und Fenster streichen
Die Leistung:

Gründliche Fassadensanierung für ein gepflegtes Ambiente

Das typisch süddeutsche Flair, das die Fassade des Mehrfamilienhauses in der Neuwiesenstraße einst ausgestrahlt hatte, war im Laufe der Zeit verblasst – professionelle Hilfe somit dringend nötig. Die Spezialisten der Martin Hausser GmbH aus Stuttgart – Vitor und Ton Karrica – waren dann auch gleich zur Stelle und nahmen sich der in die Jahre gekommenen Fassade an: Mittels Hochdruckreinigung wurden Beton- und Putzschichten gesäubert, lockere Teile entfernt, Risse und kleinere Löcher in der Fassade ausgebessert.

Nachhaltige Grundierung und schützender Fassadenanstrich

Nach Reinigung, Sanierung und neuerlicher Grundierung der Fassadenflächen, machten sich die Hausser-Profis an den Anstrich mit langlebiger Silikonharzfassadenfarbe. Dank ihrer speziellen Eigenschaften schützt sie die Fassade langfristig gegen Witterungseinflüsse und das Mauerwerk gegen Schimmelbildung. Insgesamt beschichteten die zwei Farbexperten eine Putzfläche von über 1.300 m2 und eine Betonfläche von rund 270 m2.

Holzverschalungen aufbereiten und Fenster neu streichen

Zu guter Letzt stand die Aufbereitung der großflächigen Holzelemente auf dem Plan. Insgesamt mussten 560 m2 an Holz in Form von Deckelverschalungen und Fenster neu gestrichen werden. Mit dem Auftrag der schützenden Holzlasur haben die Maler die Holzverkleidung nicht nur wetterfest gemacht – auch für das typisch süddeutsche Flair haben die Profis der Martin Hausser GmbH auf diese Weise wieder gesorgt. (jdk/ds)

“Den Eigentümern lag es sehr am Herzen, den typisch süddeutschen Charme des Gebäudes wieder aufleben zu lassen – ich denke, das ist uns hervorragend gelungen.“

Nicole Ackermann, Firmenleiterin der Martin Hausser GmbH

Die Fakten:

  • Sanierung und Reinigung der Außenfassade
  • Fassadengrundierung und Fassade streichen 
  • 1.300 m2 Putzfläche, 270 m2 Betonfläche 
  • Wiederaufbereitung der Holzelemente
  • 590 m2 Holzfläche
  • 350 m2 Fensterfläche
  • Projektdauer: April bis August 2019
  • Projektleitung: Nicole Ackermann
  • Team: Vitor und Ton Karrica